• Willst du sie dann stattdessen geben oder dazu ich würde nur eins geben. Wir haben Metacam die helfen echt super anscheinend, brauchst die Tablette auch nicht in Wurst zu packen die schmeckt schon nach Leberwurst.

  • Hallo Anette, habe gerade gegoogelt, Euer Schmerzmittel scheint den vermehrten Durst nicht auszulösen, steht zumindest nicht in den Nebenwirkungen. Aber jedes Tier reagiert anders. Gib doch mal alternativ Novalgin, die vertragen Hunde sehr gut ohne Nebenwirkungen.

    Frag auch unbedingt den Tierarzt was er dazu meint. Es gibt so viele Schmerzmittel für Tiere, da wird es eins geben was nicht so starken Durst verursacht.

    Jamie hatte ein Hinkebeinchen, Traumeel hat nichts gebracht. Sie ist kaum aufgestanden. 2 Tage Novalgin und jetzt Traumeel und es ist viel besser.

    Anton bekam Cortison, ich kann ein Lied vom nächtlichen Aufstehen singen, das ging über 2 Jahre jede Nacht so und genau wie Kimmi hat der Herr sich Zeit gelassen.

    Gute Besserung für den Herrn und ich wünsche Euch das Ihr wieder schlafen könnt:*

    Der Hund ist der sechste Sinn des Menschen.


    Christian Friedrich Hebbel

  • Metacam kenn ich nur bei Pferden und da hab ich gute Erfahrungen. Hilft recht schnell.


    Nachtwanderung haben wir zum Glück noch nicht. Nömchen geht gegen 11 / halb 12 pullern und dann wieder um 7.... das klappt ohne Unfälle.

    Was passiert wenn du das Medikament in kleineren Mengen gibst? Vielleicht besser verträglich und immer noch wirksam genug. Das würde ich erst mal probieren. So ausn Bauch raus

    ' ich habe mich entschieden glücklich zu sein weil das besser für mich ist '

  • Wie Ihr ja wisst habe ich einen sehr guten Tierarzt ...

    da wir am Montag mal wieder beim Notdienst waren und der Chef leider in einer NOT-OP

    war, wurde Kimi von einer Kollegin behandelt - alles gut.

    Auch Ihr habe ich meine Probleme vorgetragen und gestern hat mich dann der Chef angerufen.

    Das Schmerzmittel ist sehr magen freundlich und sollte nicht die Ursache für den Durst haben.

    ( so wie Du es geschrieben hast - Christa ) ..

    @ Nadin - wir reduzieren jetzt das Schmerzmittel - das war auch der Vorschlag

    von unserem Tierarzt.


    Wir sind mal gespannt, wie sich das die nächsten Tagen entwickelt ...


    Bulliwanderungen sind nachts schon klasse :P  :thumbup::thumbup::thumbup: - ich liebe mein " Monster " :love:

    Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote :bulli1:

  • Lillimarlene

    Hat sich euer Medikament-Problem denn eigentlich erledigt? Konntest du die Dosis runter nehmen und jetzt nachts wieder schlafen?



    Unsere Naomi hatte jetzt leider ein paar schlechte Tage. Hat wieder in 4/5 Nächten gespeit;-(

    Habe hin und her überlegt warum. Und gebe wirklich mit bedacht Futter ohne viel extra Leckerei zwischendurch (muss leider sein). Und trotzdem wieder erbrochenes 🤮

    Dann hab ich es glaube heraus gefunden. Ich saß abends bei ihr beim kuscheln und seh wie sie die ganze Zeit ihr Fell leckte.

    💭🔔🗯❓
    💡

    Fellwechsel ! Sie nimmt zu viel Fell auf und muss dann brechen.
    hab mit ihr geredet (ich glaube fest daran! Meine Tiere verstehen mich)

    Und seit Montag nix mehr mit viel lecken und kein Erbrochenes weg wischen 😁


    und dann kam sie aus ihrem kleinen Tief zurück und ist heute aus tiefster Überzeugung los marschiert zu einer schon ungewöhnlich großen Runde. Zwar langsam aber wir ham Meter gemacht! Waren über ner Stunde unterwegs. Ca. 4/5 km...

  • @ Nadin,

    vielen Dank für die Nachfrage...

    ja wir haben das Problem zwischenzeitlich lösen können - Kimi bekommt jetzt nur 1 x täglich das Galliprant und sein Luminal !

    Warum es auf einmal besser geworden ist, kann ich jetzt nicht so genau sagen ...

    Auf jeden Fall können wir seit ca. 1 Woche von 7 Nächten die Woche mindestens 5 Nächste durchschlafen.


    Das ist schön, wenn Du so mit Deinen " Mäusen " sprechen kann - auch ich bin der Meinung, dass Sie das verstehen.


    Als es Kimi letztens wieder nicht so gut ging hab ich sein Gesichtchen in beide Hände genommen und Ihm ganz tief

    in die Augen geschaut und gesagt : Mach bloß keinen Blödsinn ... werd ganz schnell wieder gesund !

    Es hat geklappt :thumbup::love:


    Soweit wie Du können wir nicht mehr gehen - maximal Laufzeit ca. 45 Min - aber davon stehen wir mindestens 20 Min.

    an irgendwelchen Stellen und kriechen fast in die Erde ....


    Bleibt alle gesund und munter einschließlich den Wufftis !

    Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote :bulli1:

  • Moin Annette ,


    Als es Kimi letztens wieder nicht so gut ging hab ich sein Gesichtchen in beide Hände genommen und Ihm ganz tief

    in die Augen geschaut und gesagt : Mach bloß keinen Blödsinn ... werd ganz schnell wieder gesund !

    Es hat geklappt :thumbup::love:

    das ist doch normal das wir mit unseren Hunden sprechen und ganz ehrlich : die verstehen uns !!!


    Soweit wie Du können wir nicht mehr gehen - maximal Laufzeit ca. 45 Min - aber davon stehen wir mindestens 20 Min.

    an irgendwelchen Stellen und kriechen fast in die Erde ....

    :lachen: wer kennt das nicht , wir wünschen euch noch viele solche Spaziergänge :top:

    Keine Beleidigung würde mich so hart treffen wie ein misstrauischer Blick von einem meiner Hunde.

            Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben , sondern den Tagen mehr Leben .

  • Guten Morgen liebe Bullifreunde,


    Meine „Mama“ ist in ihrer Kreativwerkstatt und da dachte ich heute melde ich mal bei euch ...

    Ich bin’s der Kimi.

    Mir geht es soweit gut mit dem neuen Medikament! Aber es ist schon ein Kreuz mit den Menschen bei denen

    wir leben...

    Heute Morgen um 5.45 Uhr wollte ich unbedingt raus, da ja meine Freundin eventuell schon vorbei kommen könnte - die riecht ja momentan so gut ...und meine Mama schläft noch tief und fest - also was tun - volle Wucht mit 23 kg auf Sie ... sie will nicht aufstehen .. nochmals ! Nach 10 Minuten hat sie endlich aufgegeben und hat mir die Haustüre aufgemacht.

    Ich geh raus rechts und links die Straße runtergeschaut keiner zu sehen. Ok ich gönn ihr einen Kaffee ! Aber einer genügt. So nun will ich Gassi gehen - die sitz immer noch da- also das ganze Spiel wieder von vorne. Warum funktionieren die Menschen nicht :/ endlich geschafft sie geht nach oben - das dauert wieder und nun kommt auch noch die Malstunde - ich krieg gleich die Krise :cursing: endlich fertig es geht los es ist jetzt 7,15 Uhr .

    Nach 100 Meter hab ich keine Lust mehr - ich will nach Hause. Sie funktioniert ^^ :thumbup:

    Aber was ich gehört Brötchen holen Auto fahren - da fahr ich doch glatt mit. Also schnell hinters Auto dann muss sie mich mitnehmen;) und es hat wieder geklappt. Ach im Auto schläft es sich besonders gut.

    Na das war aber kurz - aber wenigstens hat es mit den Lekkerchen geklappt, jedesmal wenn Mama wieder einsteigt gibt es ein Lekkerchen.
    Wieder daheim jetzt bitte ein ordentliches Frühstück - ok Mama hat noch etwas Fleischkäse warm gemacht.

    Alles gut :) und auch meine Freundin ist nun endlich am Gartenzaun.. :love::love:

    da vergesse ich doch glatt, dass ich ein Opi bin ;)

    Ich denke jetzt sollte ich doch ein bisschen schlafen, dass ich heute Nachmittag ausgeruht bin, denn ich hoffe wir fahren mit dem Fahrrad und dem Anhänger ...

    Also dann wünsch euch allen einen schönen Sonntag

    Kimi

    Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote :bulli1:

  • Lieber Kimi,

    Du hast alles richtig gemacht und Deine „Eltern“ voll im Griff. Ich glaube Du telefonierst heimlich mit Jamie Lee, da das bei uns zu Hause ähnlich abgeht.

    Wünsche Dir, Icy und Deinen „Eltern“ einen tollen Sonntag


    GLG Christa und Jamie Lee :love:

    Der Hund ist der sechste Sinn des Menschen.


    Christian Friedrich Hebbel

  • Du hast deine Leute toll im Griff. So soll es sein. :love:Ich wünsch dir auch einen tollen Restsonntag und...lass dich verwöhnen.:*