• Moin Annette ,


    das ist doch schön das es deinem Kimi soweit gut geht das er sogar schon wieder seelig unterm Schreibtisch liegt und schläft . :tap:

    Keine Beleidigung würde mich so hart treffen wie ein misstrauischer Blick von einem meiner Hunde.

            Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben , sondern den Tagen mehr Leben .

  • Nadin ,

    das hatten wir hier auch. Aus einer Erkältung wurde eine Mandelentzündung mit Einbezug des Kehlkopfs. Jamie bekommt seit 10 Tagen Doxy.

    Ich koche Huhn mit Reis und Hüttenkäse. Wird gut gefressen. Ganz wichtig 1 Teelöffel Honig unters Futter. Schütz die Magenschleimhaut und schmeckt.

    Gute Besserung für Nomi, ich hoffe sie wird schnell wieder gesund

    Der Hund ist der sechste Sinn des Menschen.


    Christian Friedrich Hebbel

  • Moin Nadin ,


    erst einmal Gute Besserung an Naomi :hund: .


    Das ist doch schon mal ein guter Tip mit dem Futter , bei solchen Situationen fütter ich meine Hunde dann immer von Hand . Nur nicht zu viel


    auf einmal das belastet den Magen dann wieder .

    Keine Beleidigung würde mich so hart treffen wie ein misstrauischer Blick von einem meiner Hunde.

            Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben , sondern den Tagen mehr Leben .

  • Ach mensch Ihr Beiden -

    warum kann es nicht mal rund laufen ????

    Ohne Sorgen und Ängste um die Bullis.


    Auf jeden Fall bin ich Gedanken bei Euch allen und hoffe, dass die Kranken hier bald wieder gesund und munter sind - Oskar und oeschi

    einschließlich den Menschen denen es gerade auch nicht so gut geht.


    :gesund::gesund::gesund:


    Alle guten Dinge sind 3

    Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote :bulli1:

  • Moin Tina ,


    dann sag ich mal , Danke für den Tip :thumbup: . Mußte mich gleich mal belesen , man lernt nie aus........


    https://de.wikipedia.org/wiki/Manuka-Honig

    Keine Beleidigung würde mich so hart treffen wie ein misstrauischer Blick von einem meiner Hunde.

            Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben , sondern den Tagen mehr Leben .

  • Christa Dankeschön !
    ja selbst gekochtes nahm sie gestern noch. Heute gab es rohfleisch ...

    ich stell mich gleich an den Herd.


    Das mit dem Honig ist eine super Idee!!


    danke euch allen

    ' ich habe mich entschieden glücklich zu sein weil das besser für mich ist '

  • Sie hat was gefressen und ein kleines gassi waren wir auch. Da bin ich schon mal froh. Gefallen tut sie mir trotzdem nicht. Ich versuche sie mal mit Lieb zu überschütten, ist bestimmt noch immer erkältet

    ' ich habe mich entschieden glücklich zu sein weil das besser für mich ist '

  • Moin Nadin ,


    das hört sich doch schon mal toll an :thumbup:aber langsam , gib deiner alten Dame Zeit . Das wird schon........:wink1:

    Keine Beleidigung würde mich so hart treffen wie ein misstrauischer Blick von einem meiner Hunde.

            Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben , sondern den Tagen mehr Leben .

  • So ihr lieben mal ein Update..

    Nomi bekommt weiterhin Antibiotika und dazu cortison. Ist zwar nicht so meins aber es hilft ihr und das ist das wichtigste.


    Die hatte durch ihren Infekt wieder viel erbrochen. Da vertrug sie das 1. Antibiotika nicht. Das hat die TÄ gewechselt. Ist nun deutlich besser.


    durch Erbrechen und Futter verweigern (Appetitlosigkeit) hat die alte Dame sehr abgebaut. Masse und leider auch Muskulatur.

    Momentan frisst sie wieder besser und läuft auch schon wieder besser kleine Runden mit. Es ist so traurig zu sehen wie die Energie nach und nach im Alter schwindet. Und jede Krankheit reißt so ein tiefes Loch....

    Sie ist richtig mager und im stehen sieht man die Wirbelsäule und Beckenknochen so sehr wie noch nie.


    Jetzt versuchen wir nach und nach wieder etwas zu zu legen!🤞🏼

    ' ich habe mich entschieden glücklich zu sein weil das besser für mich ist '

  • Liebe Nadin,

    vielen Dank für Dein Update.

    Unsere Hunde sind Kämpfer und auch Deine Maus wird sich wieder erholen.

    Koch Ihr was schönes, dann wird das mit Gewicht auch wieder besser.

    Wenn die " Mäuse " mal so alt sind und wir so für Sie kämpfen, dann können Sie

    auch mal was anderes zu Essen bekommen - so sehe ich das jedenfalls für meinen Kimi.


    Drück Euch weiterhin die Daumen


    G L G

    Annette


    P.S. Kimi geht es seinem Alter entsprechend gut - er ist ja an Pfingsten 13 Jahre jung geworden.

    Und wenn ich dann denke, was rumpelt denn da im Esszimmer und ich um die Ecke schaue,

    sehe ich mein Bürschlein sich drehen, wälzen und dabei grunzen, dann ist alles ok ! :thumbup::thumbup:

    Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote :bulli1:

  • Vielen Dank für euren Zuspruch!


    ps: bin schon fleißig am leckerchen verteilen und kochen. Wenn mein Mann kommt sagt er : Hmmm hier riecht es aber gut. Wann gibts das denn ???

    Und dann ich : heute Abend für die Hunde

    :!::weissnicht::schimpf::lachen::lachen2:

    ' ich habe mich entschieden glücklich zu sein weil das besser für mich ist '