Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 55.

  • Senioren

    Beitrag
    Ein sehr schöner und braver Senior der Kimi, wirkt auf dem Bild noch gar nicht alt, genau wie Toni der auch jung wirkt und auf den Bildern sehr fit ausschaut Nomi sieht sehr wachsam aus auf dem Bild . Das graue Schnäuzchen ist ja einfach nur schön. Tolle Senioren Bilder
  • Senioren

    Beitrag
    und hier ist unsere „alte Kuh“ Bravehearts Jamie Lee 13.05.2009 543E7BD8-ADC6-4098-A7BE-5563DDF562EE.jpeg
  • Senioren

    Beitrag
    Ja sehr schön Torsten Namutoni , das hast Du aber schön geschrieben und es entspricht absolut der Wahrheit. Ich tendiere auch mehr zur Kuh
  • Senioren

    Beitrag
    So war es bei Anton auch. Sah schon Jahre vorher gesundheitlich nicht gut aus. Die TÄ meinte er wird nicht mehr. Da war er 13 und ist 14 1/2 geworden. Ich kann jedoch Anette gut verstehen, obwohl ich immer positiv bin habe ich um Anton Angst gehabt und ihn permanent beobachtet. Das war für mich wie ein Trauma ,wenn er etwas hatte war ich krank vor Angst. Ich wünsche mir das ich gelassener sein könnte.
  • Senioren

    Beitrag
    Torsten das ist eine gute Idee. Daran habe ich auch schon häufig gedacht. Mein Problem dabei wäre ,wenn der Hund schon älter ist, das ich ihn dann nach einiger Zeit wieder verlieren würde, das halte ich nicht aus. Ich bewundere die Menschen die das können, ich bin zu schwach dafür. Anette ich sage auch immer wieder Jamie wird der letzte Hund, wahrscheinlich wird es nicht so sein, ich kann gar nicht ohne Bulli. Habe mit Christiane Thul in Breisig auf der DCBT Show darüber geredet, Sie meinte das…
  • Senioren

    Beitrag
    Christiane das würde mir gefallen, Hauptsache Bullis und wir 3 in der Eifel Namutoni , Ingrid ich verstehe Dich sehr gut, das ist auch mein Trauma . Ihr bleibt fit und Toni wird noch eine schöne Zeit mit Euch verbringen
  • Senioren

    Beitrag
    Anette das tut mir sehr leid. Hoffe Ihr bekommt das mit einer höheren Dosis hin, ohne das er zu abgeschlagen dadurch ist. Gibt es vlt. etwas homöopathisches was Du geben könntest? Zusätzlich zu dem Luminal? Ich habe einmal bei einem Gärtner einen epileptischen Anfall mitbekommen. Er war kurze Zeit später wieder mit seinem Gerätschaften zu Gange. Mir hat das Herz bis in den Hals geklopft, ich fand das ganz schlimm. Hoffe das Ihr und Kimi das hinbekommst LG Christa und Jamie Lee
  • Senioren

    Beitrag
    7BCC1669-3E03-4DCD-BE03-C6046B9DFD16.png
  • Senioren

    Beitrag
    Anette ein Versuch ist es wert, ich habe bei mir und den Tieren schon tolle Erfolge mit Homöopathie erzielt. Drücke Kimi ganz fest die Daumen das es ihm bald wieder besser geht. Die Chemie haut einen ganz schön um, keine gute Situation für Kimi. Aber was soll ich Dir raten.? Gib es nicht mehr und er bekommt wieder Anfälle, sicher nicht. Schwierige Geschichte um die ich Euch nicht beneide.
  • Senioren

    Beitrag
    Anette lass doch erst mal auf Cushing testen, das ist ein guter Rat von Nadin. Dafür wird 2x Blut abgenommen das kann jeder Tierarzt. Wir waren mit Anton auch in Hofheim im CT für den Kopf wegen Augenproblemen. Er war da auch schon 12. Die Narkose hat er gut verkraftet aber die Angst das er die Narkose nicht verträgt war riesig groß. Heute bin ich mir sicher das ich jegliche Narkose die nicht zu 100 % nötig ist umgehen werde. Was sollen die Aufnahmen denn zeigen? Gibt es einen anderen Therapiea…
  • Senioren

    Beitrag
    Anette, ich befürworte Deine Entscheidung. Ihr macht das richtig. Genießt die Zeit mit Kimi und wer weiß, vlt ergibt sich etwas bei der Blutuntersuchung was Ihr vorher nicht wusstet. Wünsche Euch eine gute und anfallsfreie Zeit. LG von Christa und Jamie Lee
  • Senioren

    Beitrag
    Lillimarlene , Anette das hört sich ja nicht gut an, bei Rückenschmerzen (Arthrose) krümmen die Hunde gerne den Rücken. Vielleicht hat er was eingeklemmt. Jetzt wünsche ich Kimi erst mal eine erholsame Nacht. Wir drücken Daumen und Pfoten
  • Senioren

    Beitrag
    Sehr schön und absolut wahr
  • Senioren

    Beitrag
    Hallo Anette, habe gerade gegoogelt, Euer Schmerzmittel scheint den vermehrten Durst nicht auszulösen, steht zumindest nicht in den Nebenwirkungen. Aber jedes Tier reagiert anders. Gib doch mal alternativ Novalgin, die vertragen Hunde sehr gut ohne Nebenwirkungen. Frag auch unbedingt den Tierarzt was er dazu meint. Es gibt so viele Schmerzmittel für Tiere, da wird es eins geben was nicht so starken Durst verursacht. Jamie hatte ein Hinkebeinchen, Traumeel hat nichts gebracht. Sie ist kaum aufge…
  • Senioren

    Beitrag
    von uns auch alle Daumen und Pfoten fest gedrückt
  • Senioren

    Beitrag
    Lieber Kimi, Du hast alles richtig gemacht und Deine „Eltern“ voll im Griff. Ich glaube Du telefonierst heimlich mit Jamie Lee, da das bei uns zu Hause ähnlich abgeht. Wünsche Dir, Icy und Deinen „Eltern“ einen tollen Sonntag GLG Christa und Jamie Lee
  • Senioren

    Beitrag
    Sehr schön
  • Senioren

    Beitrag
    Ich hoffe auch das meine Lieben dort auf mich warten
  • Senioren

    Beitrag
    Nadin , das hatten wir hier auch. Aus einer Erkältung wurde eine Mandelentzündung mit Einbezug des Kehlkopfs. Jamie bekommt seit 10 Tagen Doxy. Ich koche Huhn mit Reis und Hüttenkäse. Wird gut gefressen. Ganz wichtig 1 Teelöffel Honig unters Futter. Schütz die Magenschleimhaut und schmeckt. Gute Besserung für Nomi, ich hoffe sie wird schnell wieder gesund
  • Senioren

    Beitrag
    Labasko , Tina das stimmt, ich hatte aber nur einen guten Imkerhonig. Der schmeckt Jamie auch gut. Sie darf dann den Löffel ablecken